Digitale Agenten betreffen jedes Business

In meinem Buch digitale Geschäftsmodelle, spielen Regelwerke, die mittels Software-Agenten abgebildet und in das eigen Geschäftsmodell integriert werden eine entscheidende Rolle. Diese können überall gesucht, definiert und dann umgesetzt werden. Besonders sinnvoll sind diese Umsetzungen, wenn diese Transaktionskosten (Suche, Aufwand, Anpassung…) für die User senken. Diese Vorgehensweise kann man sehr schön am Beispiel „Lotto“ darstellen.

Spielte man früher Lotto auf einen Schein, den man händisch ausfüllen musste, kann man heute an Lottostationen den Schon „digital“ eingeben, man kann sich sogar Zahlen vorschlagen lassen, die man spielen soll (Zufallsalgorithmus). Nutzt man diese Form der Eingabe, erhält man einen Lottoschein, mit einem Barcode.

looto1

 

Nach der Ziehung kann man den Barcode scannen. Dies erleichtert die Suche nach den entsprechenden Lottozahlen, vor allem, wenn man nicht direkt nach der aktuellen Ziehung seinen Schein mit den Zahlen vergleicht.

Bild

Öffnet man die Website werden die Zahlen des Barcodes erkannt und man kann einfach prüfen ob und wie viel man gewonnen hat.

Bild

Aber wie man sieht, ändert die Digitalisierung nichts an dem Ergebnis –> leider verloren.

Aber für den Spieler wird der Prozess des Überprüfens wesentlich vereinfacht.

Wer sein Business digitalisieren will, muss überall nach diene Prozessen und Regelwerken suchen und diese in neue und intelligente Anwendungen transformieren. Die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle beginnt im Kleinen nicht im Großen!

Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s